Kaffee Links

Maragogype

Maragogype, auch als Elefantenbohne bezeichnet ist die größte Bohne der Welt.
Sie wird nur selten angebaut, aber zählt zu einer der erlesensten Bohnensorten.
Diese Bohne wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Brasilien auf einer Plantage mit arabischem Kaffee entdeckt. Man vermutet eine Mutation. Die Bohnen sind 2-3 mal größer als die Arabica-Bohnen und Ihr Name ist von der Stadt Maragojipe abgeleitet worden.

Die Anbaugebiete für Maragogype sind:
Mexico, Nicaragua, Honduras, El Salvador, Brasilien und der Republik Kongo.
Die Planzen gedeihen von 400m N.N. bis 1700 m N.N.

Maragogype ist ein sehr feiner, leichter Kaffee mit feiner Säure, er hat einen sehr angenehmen milden Geschmack. Er ist besonders gut verträglich und hat eine ausgesprochen duftige Fülle.

1espresso.de

◊ Infoseite
Kaffeeseiten