Kaffee Links

Sulawesi Kalossi

Der Kaffeeanbau in Indonesien begann im 17. Jahrhundert. Holländer brachten die ersten Arabica - Kaffeebäume auch nach Sulawesi, einer Insel Indonesiens. Nach einer vernichtenden Krankheit, der Pflanzen wurden Robusta Pflanzen verwendet.

Die besten Arabica - Kaffees der Insel Sulawesi stammen aus den Regionen Kalossi und Rantepao. Er überzeugt durch reichen Geschmack und exzellentes Aroma.

Besonders interssant ist der "Kopi Tongkonan" der in mühevoller Handarbeit in kleinen Gärten vom Stamm der Toraja auf Sulawesi angebaut wird. Die Toraja bauen extra kleine Holzfässer für ihren Kaffee mit Holzschnitzereien verziert und mit Erdfarbe bemalt. Jedes einzelne Holzfass ist künstlerisches Unikat.

Als besonders teure Seltenheiten gilt der "Luvac - Kaffee".
Luvac besteht aus Bohnen, die von der wildlebenden Zibetkatze nach dem Verzehr der Kirschen unverdaut wieder ausgeschieden werden. Es entsteht ein dunkles und volles, schokoladiges Aroma. Ein Kilogramm der Kaffeebohnen kostet bis zu 290 Euro.

play video

1espresso.de

◊ Infoseite
Kaffeeseiten