Kloster Chimay

Abbaye Notre Dame de Scourmont de Chimay - Forges

Die Abtei Chimay wurde 1850 von Trappisten gegründet, die von Saint-Sixtus in Westvleteren kamen, das in einer Ebene über einer sehr reinen phreatischen Schicht liegt. 1862 wurde das Bierbrauen aufgenommen, um die Mönche zu versorgen und die Beschäftigung in der Region zu fördern. Ihr Bier trägt den Beinamen «Burgunder des Biers» und wird - wie die Weine - nach Jahrgängen eingestuft. Sie vertrieben als Erste ihr Bier außerhalb der Klostermauern. 1990 wurde die Brauerei modernisiert. Diese Abtei ist nicht für das Publikum geöffnet, lediglich die Abfüllabteilung kann besichtigt werden. Chimay hat auch zwei weitere Klöster gegründet. Eines auf der Insel Caldey vor der Küste von Wales (mittlerweile eine Abtei). Das andere in Zaire (ehemalig Belgisch-Kongo), am Mokotosee in der Provinz Kivu, wo ein afrikanisches Trappistenbier gebraut wird: das Tembo (= Elefant).

ABBAYE NOTRE-DAME DE SCOURMONT
route du Rond-Point 294
6464 FORGES (CHIMAY)
Tel: 060/21 05 11
Fax: 060/21 40 19

BIERES DE CHIMAY s.a.
route Charlemagne 8
6464 BAILEUX
Tel: 060/21 03 11
Fax: 060/21 34 22
http://www.chimay.com/

Chimay rouge 7%Vol
'Première'
sanft, fast fruchtig
Stammwürze 15,5° Plato
Farbe: kupferbraun
empfohlene
Trinktemperatur
etwa 10 - 12°C
0,33L
0,75L
Chimay triple 8%Vol
'Cinq Cents'
sanft, leicht bitter
Stammwürze 16,9° Plato
Farbe: hell, goldfarben
empfohlene
Trinktemperatur
etwa 6 - 8°C
0,33L
0,75L
Chimay bleue 9,0%Vol
'Grande Réserve'
malzig, cremig, fruchtig
Stammwürze 18,9° Plato
Farbe: dunkelbraun
empfohlene
Trinktemperatur
etwa 10 - 12°C
0,33L
0,75L
Chimay Magnum
Chimay Jéroboam
siehe Grand Reserve
empfohlene
Trinktemperatur
etwa 10 - 12°C
1,5L
3,0L



Chimay dorée*4.8%Vol
leicht, malzig, hopfig
Farbe: kupfergolden
empfohlene
Trinktemperatur
etwa 6 - 8°C




0,33L



* im Ausschank:


l'Auberge de Poteaupré
Rue de Poteaupré 5
B-6464 BOURLERS
* erhältlich:


BIERES DE CHIMAY s.a.
route Charlemagne 8
6464 BAILEUX

Notre Dame de Scourmont Abbaye de Chimay

Nach Oben


◊ Infoseite


Trappistenbier